Sky Go – TV mobil für unterwegs

Die meisten Kunden nutzen Sky von zuhause aus, indem sie über den Receiver die abonnierten Sky Programme empfangen und sich die Sendungen am heimischen TV-Gerät ansehen. Seit einiger Zeit ist es darüber hinaus aber auch möglich, das Sky Programm von unterwegs aus zu empfangen, nämlich durch das Angebot Sky Go. Es handelt sich bei Sky Go um einen Zusatzservice zum bestehenden Abonnement, der den Empfang der Programme auch auf mobilen Geräten sowie über das Internet ermöglicht. Mit Sky Go ist man also nicht mehr auf den vorhandenen Receiver und das TV-Gerät angewiesen, sondern kann die Sendungen auch über das Internet, über das iPad oder auch über das iPhone empfangen und anschauen. Selbst der Empfang über die Xbox360 ist mittlerweile möglich. Somit kann man zum Beispiel aktuelle Kinofilme und spannende Sportsendungen unterwegs anschauen. Auf dieser Weise müssen beispielsweise die Spiele des Lieblingsvereins auch auf einer Geschäftsreise nicht mehr verpasst werden.

Was ist notwendig, damit das Programm mit Sky Go empfangen werden kann?

Wer als Sky Abonnent auch das Angebot von Sky Go nutzen möchte, der benötigt nicht viel mehr, als ohnehin zum Empfang auf dem „normalen“ Wege schon vorhanden ist. Sky Go erhält man als Abonnent übrigens kostenlos, wenn man sich für eine Sky Zweitkarte entscheidet. Um Sky Go nutzen zu können, ist im Prinzip nur ein passendes Empfangsgerät notwendig. Dabei kann es sich zum Beispiel um einen PC bzw. um ein Notebook mit vorhandenem Internetanschluss handeln oder um ein iPad. Zudem können auch die Xbox 360 (mit Internet-Verbindung) und das iPhone zum Empfang der Programme über Sky Go dienen. Ebenfalls benötigt wird die ohnehin vorhandene Sky Kundennummer sowie die dazugehörige persönliche Geheimzahl (Sky PIN). Zur Verfügung gestellt werden zudem die Sky Go Apps, die auf den meisten Apple-Geräten genutzt werden können. Allerdings gilt das Betriebssystem iOS 4.0 (oder eine neuere Version) als Mindestanforderung.

Mit Sky Go die Programme auf zwei verschiedenen Geräten empfangen

Ein weiterer Vorteil von Sky Go besteht auch darin, dass die im Abonnement enthaltenen Programme auf maximal zwei Geräten zur gleichen Zeit angeschaut werden können. So ist es zum Beispiel möglich, die Fußball-Bundesliga über den PC anzusehen, während zur gleichen Zeit auf dem iPhone ein Film angesehen wird. Grundsätzlich ist es notwendig, dass die Geräte registriert werden müssen, auf denen Sky Go genutzt werden soll, was automatisch bei der ersten Anmeldung über das jeweilige Geärt bei Sky Go erfolgt. Wichtig zu wissen ist zudem, dass Sky Go bisher nur in Deutschland sowie im Nachbarland Österreich empfangen werden kann.


Comments are closed.