Sky Anytime – Inhalte direkt auf Abruf verfügbar

Wenn man als Abonnent des Bezahltsenders Sky einmal eine Sendung verpasst haben sollte, ist das heutzutage kein Problem mehr, denn mit Sky Anytime bietet das Unternehmen eine Lösung an. Sky Anytime kann auch mit einem A-la-carte-Menü verglichen werden und ermöglicht es den Kunden, bestimmte Programminhalte zu einer individuell gewünschten Zeit abrufen zu können. Auf diese Weise können zum Beispiel Filme, die Lieblingsserie oder Sportveranstaltungen zu dem Zeitpunkt angesehen werden, den der Kunde gerne wählen möchte. Viele Inhalte sind bei Sky Anytime auf Abruf verfügbar, also ganz ohne Wartezeit. Verfügbar sind die Programme über den Sky+ HD-Festplattenreceiver.

Die Zeiten ohne zusätzliche Kosten selbst bestimmen können

Der große Vorteil von Sky Anytime besteht also darin, dass man sich ausgewählte Programme und Sendungen zu dem Zeitpunkt ansehen kann, der am besten passt. Man ist also nicht mehr an die Zeiten gebunden, zu denen die Sendungen ausgestrahlt werden. Sky Anytime ist ohne zusätzliche Kosten verfügbar und gibt dem Kunden die volle Entscheidungsfreiheit. Angeboten wird der Service bereits seit Mitte 2011 und einzige Voraussetzung für die Nutzung von Sky Anytime ist ein Sky+ Festplattenreceiver. Zwar sind über Sky Anytime nicht alle Sendungen verfügbar, die man im Zuge seines Abonnements empfangen kann, aber die Auswahl an verfügbaren Sendungen ist dennoch sehr groß, und beinhaltet zum Beispiel Highlights aus dem Film Paket sowie verschiedene Sendungen aus den Bereichen Serie, Sport und Unterhaltung. Genutzt werden kann Sky Anytime übrigens von allen Sky Abonnementen.

Wie ist die Funktionsweise von Sky Anytime?

Wie schon kurz erwähnt, ist für die Nutzung von Sky Anytime zunächst nur ein Sky+ Festplattenreceiver erforderlich. Grundsätzlich funktioniert das Angebot von Sky Anytime so, dass dieser Festplattenrecorder bestimmte neue Programminhalte aufnimmt, die über Nacht gesendet werden. Auf diese Weise stehen dem Kunden dann an jedem Tag neue Programminhalt zur Verfügung. Dabei können die meisten Sendungen sogar in hervorragender HD-Qualität empfangen werden. Um nun die neuen Sendungen für Sky Anytime „eingespeist“ zu bekommen, ist es erforderlich, dass der Sky+ Receiver nachts am Strom verbleibt, also nicht komplett ausgeschaltet bzw. von der Stromverbindung getrennt wird. Ein erwähnenswerter Mehrverbrauch an Strom ist nicht zu befürchten, da der Receiver mit einem modernen Energiesparmodus ausgestattet ist.